Neu im Sortiment

//Neu im Sortiment

Viele Arten von Ultraschall-Wandlern kommen bei der klinischen Anwendung in direkten Kontakt mit dem Patienten. Führende Hersteller diagnostischer Ultraschallsysteme empfehlen eine regelmäßige Prüfung von Wandlern hinsichtlich elektrischer Leckströme vor dem Einsatz am Patienten. Wir erweitern daher unser Sortiment mit zwei Prüfgeräten für Ultraschall-Systeme von Gossen Metrawatt.

Seculife UL steht für eine neue Generation spezieller Testgeräte für die Prüfung der elektrischen Sicherheit von diagnostischen Ultraschall-Wandlern, vor allem von Sonden für den Einsatz in der TEE (Transösophageale Echokardiographie). Ein kleines Leck, das durch einen Biss bei einer früheren Anwendung in der TEE entstanden ist, bedeutet für die nachfolgenden Patienten ein erhöhtes Risiko an gefährlichen elektrischen Leckströmen.

Seculife UL prüft die Unversehrtheit der äußeren Isolierung und die kapazitiven Ableitströme. Die meisten Testsysteme messen den Elektrolyten mit einer einzigen konstanten Spannung und melden ein positives Signal schon bei einer geringen Leitfähigkeit. Seculife UL detektiert hingegen alle Leckströme des Wandler, unabhängig davon wie groß oder wie klein diese sind. Mit einem Knopfdruck wird ein kompletter Systemtest durchgeführt. Dabei wird sowohl der obere als auch der untere Ableitstrom-Grenzwert im Bereich von 0,5 bis 500μA gemäß Herstellerangaben geprüft.

Seculife UP ist ein Ultraschall-Wattmeter für die Leistungsmessung von diagnostischen und therapeutischen Ultraschall-Wandlern. Der Tester misst die Ultraschallleistung mit dem Strahlkraftverfahren. Der Wandler wird dabei über einem Kegel-Target in entgastem Wasser positioniert und der Schalldruck mittels einer Präzisionswaage erfasst.

2017-12-12T13:25:33+00:00