weiterbildung_mtkBiomed

Mit der Neufassung der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) zum 1.1.2017 gibt es bei Maßnahmen zur Instandhaltung von Medizinprodukten eine deutlich höhere Eigenverantwortung vonseiten der Betreiber. Das betrifft insbesondere die Festlegung von Prüffristen. Die Instandhaltungspflichten der Betreiber gehen künftig über die reine Geräte- und Wartungsverwaltung hinaus. Es kommen Aspekte des Riskomanagements hinzu. Gefährdungsbeurteilungen und die Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen sind regelmäßig zu überprüfen. Damit verbunden steigen auch die Anforderungen an die Fachkräfte im Bereich Medizintechnik zur Erstellung und Bewertung des Gefährdungsrisikos.

Mit dem neugefassten § 11 MPBetreibV wird die Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) nach den anerkannten Regeln der Technik für alle Geräte der Anlage 1 vom Gesetzgeber gefordert. Die Prüffristen sind innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Intervalle von maximal 24 Monaten so zu wählen, dass Mängel rechtzeitig erkannt werden. Neu ist, dass ab 1.1.2017 die Hersteller keine verpflichtenden Forderungen dafür mehr vorgeben. Der Hersteller gibt nur noch Empfehlungen zur Instandhaltung und Pflege in der Gebrauchsanweisung.

Die Fristbemessung zur Durchführung der Messtechnischen Kontrollen (MTK) kann für die unterschiedlichen Arten von Medizinprodukten der Anlage 2 MPBetreibV entnommen werden. Bei Medizinprodukten, die der Anlage 2 MPBetreibV zugeordnet sind, entfallen auch für Messtechnische Kontrollen verpflichtende Vorgaben zur Durchführung vonseiten des Herstellers.

Zur Einhaltung der korrekten Durchführung der MTK nach den Vorschriften der MPBetreibV § 14 wird der Leitfaden zu Messtechnischen Kontrollen von Medizinprodukten (LMKM) der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt (PTB) empfohlen. Er wurde von der PTB und den Eichbehörden aller Bundesländer erarbeitet. Der Leitfaden steht in der aktuellen Fassung (3.0, Januar 2017) online zur Verfügung.

Nur durch regelmäßige Weiterbildung und Qualifizierung kann der steigende Bedarf an Fachwissen, was das Prüfen von medizinisch technischen Geräten bzw. die Sicherheit bei der Anwendung von Medizinprodukten betrifft, gewährleistet werden. mtk biomed organisiert und veranstaltet bundesweit, an der Praxis orientierte Fortbildungsseminare für Medizintechniker. Werfen Sie doch einen Blick auf das aktuelle Seminarprogramm 2017.